Die Erfindung des Hefters

- Dec 18, 2017-

1868 erhielt Charles Gould ein britisches Patent für einen Drahthefter, er verwendete Draht, um Material herzustellen, schnitt den Draht auf eine bestimmte Länge ab, der Draht spitzte hart durch das Papier und faltete dann, das ist der direkte Prototyp eines modernen Hefters.

Im Jahr 1869 erfand Thomas Briggs aus Boston, Massachusetts, eine Maschine, die in der Lage war, als eine "Boston Wire Binding Machine Company" zu fungieren, die diese Maschine herstellt und verkauft, und seine Maschine bricht den Draht und biegt ihn in eine U-Form , verwendet es dann, um durch die Seiten zu stechen und biegt dann, um das Buch richtig zu reparieren. Jetzt hat der Hefter auch einen U-förmigen Behälter.